Vorschau auf Programm-Highlights im Bürgerhaus Grünau

Highlights im Bürgerhaus Grünau

Unter unseren zahlreichen Veranstaltungen gibt es einige ganz besondere Highlights, regelrechte Sternstunden. In dieser Rubrik machen wir Sie darauf aufmerksam. Lassen Sie sich diese besonderen Termine nicht entgehen!
 

 

 

Donnerstag, 15.11.2018, 15.00 Uhr: Lese.Lust

Der Prinz mit den Eselsohren (im Rahmen der 9. Berliner Märchentage)

 

Uwe Günzel alias Jeronimo erzählt von mutigen und klugen Frauen und Männern, weisen Ratschlägen und dankbaren Tieren.

Eintritt: 1,- € Kinder ab 6 Jahre und Erwachsene

 

Donnerstag, 15.11.2018, 19.00 Uhr: Lese.Lust

Vom Schicksal, Wünschen und Zauberdingen

 

Uwe Günzel alias Jeronimo erzählt von Weissagungen und Verwünschungen, aber auch von Zauberdingen, dankbaren Geistern und Tieren, die das Schicksal verändern können.

Bei entsprechendem Wetter: im Bürgerhaus an der Feuerschale mit Glühwein.

Eintritt: 8,- €

Karin Fritsche

 

 


 

 

Samstag, 17.11.2018, 19.30 Uhr: Klassik im Bürgerhaus

Mikhail Mordvinov

 

Mikhail Mordvinov, geb. 1977, ist einer der besten russischen Pianisten seiner Zeit. An der Moskauer Gnessin Akademie für Musik unter Prof. Vladimir Tropp wurde er im Akademischen Jahr 1996/97 als bester Student des Jahres ausgezeichnet. In Hannover an der Hochschule für Musik folgte ein Aufbaustudium. Seine zahlreichen Beteiligungen an internationalen Wettbewerben, u.a. 1. Preis Schumann -WettbewerbZwickau, 1. Preis Schubert-Wettbewerb in Dortmund, führten zu zahlreichen internationalen Konzertauftritten als Solopianist und Kammermusiker weltweit, sowie zur Teilnahme an bedeutenden Festspielen und Musikproduktionen.

Er spielt aus dem Klavierwerk von Beethoven, Schubert, Tschaikowsky und Schumann.

Eintritt: 12,- €

Renate Rusch

 

 


 

Donnerstag, 22.11.2018, 19.00 Uhr: Film- und Vortragsreihe mit Dr. Katrin Sell

Der Schauspieler Dieter Mann

 

Eintritt: 5,- €

 


 

Donnerstag, 29.11.2018, 18.00 Uhr: Vernissage

Kunststücke aus dem Bürgerhaus – Eine Präsentation der schönsten Ergebnisse der Bürgerhauszirkel 2018

 

Seit Bestehen des Bürgerhauses gibt es die künstlerischen Zirkel, die jedes Jahr zur Adventszeit ihre Ergebnisse,die übers Jahr entstanden sind, als schöne Tradition ausstellen.

Bilder des Kurses Malen und Zeichnen für Erwachsene, geleitet von Jens Steinberg, Arbeiten aus dem Atelier Irma Link-Kunstgespür für Kinder und Erwachsene, unter Leitung von Manuela Linke sowie Ergebnisse von Kindern und Erwachsenen aus der Keramikwerkstatt unter Leitung von Hannelore Roehl.

Musikalische Umrahmung mit dem Jazzpianisten Rico Haring am Klavier.

Renate Rusch

 


 

Freitag, 30.11.2018, 20.00 Uhr: DIXIELAND im Bürgerhaus

mit der Old Castle Jazzband Cöpenick

 

Seit 27 Jahren ein MUSS für alle treuen Fans!

Eintritt: 10,- €

Hans-Peter Cordt

 


 

Samstag, 1.12.2018, 15.00 Uhr: Weihnachtsliedersingen im Bürgerhaus

mit dem Chor des Bürgerhauses

 

Der Chor des Bürgerhauses stellt sein Weihnachtsliedersingen unter das Motto: Wir sagen euch an: den Lieben Advent

Eine Einstimmung auf die Weihnachtszeit

Leitung: Bettina Schmidt

Eintritt: 3,- €

 


 

Donnerstag, 6.12.2018, 19.30 Uhr: Lese.Lust

"Jesus macht nicht mehr mit"

Gina Pietsch (voc) und Dietmar Ungerank (git) in

Lieder und Geschichten von unten und oben
von Himmel und Erde
die Weihnacht betrachtend


Fußend auf der Titelgeschichte von Wolfgang Borchert, wird gesungen und erzählt, in mehreren Sprachen und Dialekten, von dieser alten guten Geschichte, die in Bethlehem begann, in der Stadt, die übersetzt, „Haus des Brotes” bedeutet, dort, wo er geboren wurde an Heilig Abend, dieser sanfte „Revolutionär”, der die Liebe predigte, bis er „aufs Kreuz gelegt wurde”, und der eine Hoffnung auf Friede und Wohlgefallen blieb, für viele.

Eintritt: 8,- €

Karin Fritsche

 


 

Samstag, 8.12.2018, 19.30 Uhr: Klassik im Bürgerhaus

Langrocktrio

 

Klavier Ulugbek Palvanov

Violine David Yonan

Cello Natalia Costiuc

Werke von Werner Langrock

der Komponist ist anwesend.

Die Cellistin Natalia Costiuc wurde in St. Petersburg geboren, studierte u.a. am Rimski-Korsakov-Konservatorium und konnte schon früh bei Wettbewerben die Jury überzeugen. Sie ist Preisträgerin internationaler Musikwettbewerbe. Neben ihrer solistischen Tätigkeit widmet sich Natalia Costiuc der Kammermusik und dem Orchesterspiel. Sie spielt auf einem Meistercello, das ihr die Kronberg-Akademie zur Verfügung stellt.

Der Pianist Ulugbek Palvanov, geboren in Urgench (Usbekistan), ist Absolvent des berühmten Moskauer Tschaikowsky-Konservatoriums und der UdK Berlin. Ulugbek Palvanov gehört zu den herausragenden Klaviertalenten unserer Zeit. Er ist Gewinner bzw. Preisträger internationaler Musikwettbewerbe. 2009 erhielt er den „Kulturpreis des Deutschen Johanniter-Ordens“ für herausragende Leistungen in der Bundesrepublik Deutschland.

David Yonan „gehört zu den begabtesten Geigern seiner Generation“, urteilte Ruggiero Ricci. Schon im Alter von 12 Jahren debütierte der gebürtige Berliner bei den Berliner Symphonikern. Der Dirigent Gerd Albrecht präsentierte ihn in der Berliner Philharmonie in einem von der Deutschen Welle übertragenen Konzert „Solisten des 21. Jahrhunderts“.

Seither konzertiert David Yonan in den bedeutenden Konzertsälen Europas, der USA und Südamerikas.

Werner Langrock ist 1934 in Leipzig geboren, lebt seit 1938 in Berlin. Nebenberufliches Musikstudium am Städt. Konservatorium Berlin mit den Hauptfächern Klavier und Cello. Werner Langrock engagierte sich über viele Jahre als Cellist u.a. im Ärzte- und Juristenorchester sowie in Kammermusikgruppen. Kontakte mit Musikern im Rahmen privater Konzerte regten schließlich zu eigenen Kompositionen an.

Eintritt: 12,- €

Renate Rusch

 


 

Freitag, 14.12.2018, 20.30 Uhr: Disco im Bürgerhaus

 

Coole Drinks & heißer Beat durch fünf Jahrzehnte mit dem Grünauer DJ-Team

Eintritt: 5,- €

 


 

 

Weitere Veranstaltungen als Flyer zum Download (im pdf-Format):

 

Eingangspforte vom Bürgerhaus Grünau

Kommen Sie rein in das Bürgerhaus Grünau (Foto: Sebastian Schrader)


powered by CMBasic