Do., 23.6., 19 Uhr: Vortrag und Film »Billy Elliot – I will dance« (GB 2000)

In der Reihe »Filmgeschichte – Die Geschichte des britischen Kinos« erleben Sie heute wieder einen Vortrag von Dr. Katrin Sell mit anschließender Filmvorführung.

Regisseur Stephen DaldryDas britische Kino hat es verstanden, sich immer wieder neu zu erfinden. Fast alle Filme der späten 40er Jahre zeigen den sprich-wörtlichen britischen Stoizismus während des Krieges. Ein neuer Anfang wurde Ende der 50er Jahre mit Filmen aus dem Arbeitermilieu gesetzt. Ihr Hauptthema sind realistische und zugleich poetische Sozialdramen.

Daten zum Film

Szene aus I will dance

Stephen Daldry hat für Billy Elliot und für die Verfilmung von Bernhard Schlinks Der Vorleser zahlreiche bedeutende Preise erhalten und gehört zu den internationalen Spitzenregisseuren. Mit 13 Oscars ausgezeichnet, ist Billy Elliot die bewegende Geschichte des elfjährigen Bergmannssohns Billy im Norden Englands, dessen Leben eine unerwartete Wendung nimmt, als er auf seinem Weg zum Boxunterricht zufällig in Mrs. Wilkisons Ballettstunde gerät.


powered by CMBasic