Donnerstag, 19.05.2016, 19:30 Uhr: Leseladen

Jenny Erpenbeck - GEHEN, GING, GEGANGEN

Buchvorstellung und Gespräch der Autorin mit Jana Kühn, Berliner Buchhandlung DANTE CONNECTION

 

„Jenny Erpenbeck hat einen brandaktuellen Tatsachenroman zur Lage der afrikanischen Flüchtlinge in Berlin geschrieben“, kommentiert die Frankfurter Allgemeine. Es ist außerordentlich fesselnd zu lesen, wie der emeritierte Professor zunächst durch Zufall auf die jungen Männer vom Oranienplatz aufmerksam wird, die gegen die bürokratischen Verwaltungsauflagen aufbegehren, und wie er in langen Gesprächen zu einem verständnisvollen Verbündetem wird. Jenny Erpenbeck schreibt seit 1999 Romane, Theaterstücke u. Erzählungen und wurde dafür vielfach ausgezeichnet. Ihr letzter Roman Aller Tage Abend erhielt u.a. den Joseph-Breitbach-Preis und den Independent Foreign Fiction Prize.

Jana Kühn ist in der renommierten Berliner Buchhandlung DANTE CONNECTION tätig, die direkt am Oranienplatz liegt. Sie hat das Geschehen um die Protestaktion der Flüchtlinge hautnah miterlebt. Ihr ist es deshalb ein besonderes Anliegen, für den Abend mit der Autorin die Moderation zu übernehmen.

Dr. Marlis Hujer/Gisela Mwaun-Gulu

 

Anmeldung erbeten!
Eintritt: 7,- €

Jenny Erpenbeck

Jenny Erpenbeck, Foto: Katharina Behling


powered by CMBasic